covid-19

Stornierung der Angebote bis Ende April

Liebe Mammut Familie

 

Momentan durchleben wir eine herausfordernde Zeit, die jeden von uns auf eine harte Probe stellt. Die Covid-19-Ausbreitung trifft uns sowohl im privaten wie auch im beruflichen Umfeld. Für Mammut gilt, was im Moment für die gesamte Bevölkerung und alle Organisationen gilt: Wir tun alles dafür, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und die Gesundheit unserer Gemeinschaft zu schützen.

 

Wir arbeiten daran, die aktuellsten Weisungen der Behörden in allen Märkten umzusetzen. Folglich versuchen wir mit sensiblen Entscheidungen, geschäftlich wie auch privat, unsere Mitarbeitenden, Kunden und Partner zu schützen. Entsprechend haben wir unseren Betrieb auf ein Mindestmass reduziert, werden unsere Läden & die Alpine School solange wie nötig schliessen sowie unsere Mitarbeitenden, wenn möglich ins Home Office schicken. Wir entschuldigen uns im Voraus, falls es in den nächsten Wochen zu Verzögerungen bei Bestellungen und Kundendienstanfragen kommen wird. Wir bitten um Verständnis und Geduld.

 

Die aktuelle Entwicklung wirft auch Fragen auf, die wir heute noch nicht beantworten können. Ich bin aber überzeugt, dass wir gemeinsam Antworten finden, um auch diese Herausforderung gemeinsam zu meistern und gestärkt aus dieser Situation hervorzugehen. Als globale Organisation lernen wir gerade jetzt für die Zukunft. Zum Beispiel wie unsere Asiatischen Mitarbeitenden mit der Situation umgehen. Als solidarische Gesellschaft scheinen sie sich langsam wieder zu erholen und etwas Normalität zurück ins Leben zu bringen.

 

Die neuen Regelungen haben Gültigkeit bis mindestens Ende April 2020. Wir behalten uns jedoch vor, diese laufend an die aktuellen Entwicklungen anzupassen. Wir stehen im engen Austausch mit den Behörden, um unsere Gemeinschaft in allen Ländern auf dem aktuellsten Stand bezüglich der Entwicklungen in Bezug auf Covid-19 halten zu können.

 

Beste Grüsse

Oliver Pabst

CEO Mammut Sports Group AG