Berner Haute Route

Vom Jungfraujoch über 6 Gletscher bis ins Goms (CH) | 4 Tage

Im Sommer ist diese Tour bereits ein Klassiker. Entdecke die Schönheit dieser Gletscherwelt nun auch im Winter. Das Trekking führt dich über sechs verschiedene Gletscher, von Hütte zu Hütte. Eine erlebnisreiche Tour inmitten der Berner Oberländer Paradeberge.

Technik
leicht–mittel

Alpintechnik: keine alpintechnischen Vorkenntnisse erforderlich, Gelände: mehrheitlich mässig steil, kurze steilere Passagen und Traversen

Kondition
mittel

Gehzeiten von 4–6 Std., bis ca. 1000 Höhenmeter, ca. 250 Höhenmeter/Std.

Gruppe

3-8 Gäste pro Bergführer

Treffpunkt

8.00 Uhr Interlaken Ost Bahnhof (wir empfehlen eine Anreise mit dem öV, da Treff-/Endpunkt nicht identisch sind/Zugankuft Interlaken Ost 7.58 Uhr). Weiterfahrt Richtung Jungfraujoch 8.35 Uhr.

Abreise

Ca. 15.00 Uhr Münster im Goms

Hinweis

Den Zug von Interlaken Ost via Grindelwald bis zum Jungfraujoch haben wir bereits für die ganze Gruppe reserviert. Das Zugbillet muss jeder Gast aber noch selbständig kaufen (Zugabfahrt Interlaken Ost 8.35 Uhr).

Da die Oberaarjochhütte im März noch nicht geöffnet hat, werden wir unser Essen gemeinsam zubereiten. Die Zutaten wird der Bergführer mitbringen und unter der Gruppe verteilen.

COVID-19: Unser Schutzkonzept findest du hier

Leistungen
Inklusive
  • Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Übernachtung mit Halbpension: 3x Hütte (Lager)
  • Mammut Safety Equipement zum Testen (Lawinenausrüstung im Wert von CHF 99.-)
  • 15% Rabatt für deinen Einkauf auf mammut.com
Exklusive
  • Anreise,
  • Transporte (Jungfraubahn ca. CHF 47.-)
  • Zwischenverpflegung und Getränke
  • Nicht SAC/Alpenvereinmitglied Hüttentaxe ca. CHF 12.-/Nacht
  • Schneeschuhe CHF 70.- (inkl. Stöcke)
  • Gletscherausrüstung CHF 50.- (Anseilgurt, Gletscherpickel)
Programm

Tag 1 Individuelle Anreise zum Treffpunkt in Interlaken. Nach der Begrüssung gemeinsame Zugfahrt aufs Jungfraujoch. Über den mächtigen Jungfraufirn trekkst du hinunter zum Konkordiaplatz. Hier kommen die 5 Gletscher – Jungfraufirn, Grosser Aletschfirn, Ewig Schneefeld, Grüneggfirn und Grosser Aletschgletscher zusammen. Über die berühmte Konkordialeiter geht’s jetzt noch zur Konkordia Hütte. (Distanz: 8 km, Gehzeit: 3 h, Auf-/Abstieg: 150/850 Hm).

Tag 2 Das heutige Ziel ist die Finsteraarhorn Hütte. Die Fiescher Gabelhörner auf der rechten, die Grünhörner auf der linken Seite und dazu die ersten Sonnenstrahlen bestätigen die Aussage, dass auf Trekkingtouren die Bergwelt aus einer anderen Perspektive betrachten werden. Der Aufstieg auf dem Grüneggfirn zur Grünhornlücke ist leicht zu schaffen. Auf der Finsteraarhornhütte geniesst du den grandiosen Ausblick auf die Gletscherwelt. (Distanz: 6 km, Gehzeit: 5 h, Auf-/Abstieg: 500/300 Hm).

Tag 3 Die spektakuläre Aussicht, diesmal auf die Walliser Gipfel und natürlich auch aufs Matterhorn, lassen diesen Tag zu einem weiteren Highlight werden. Entlang dem Fieschergletscher wanderst du über Rotloch, Galmi- und Studergletscher zur Oberaarjoch Hütte, welche zuletzt über eine Eisenleiter erreichbar ist. (Distanz: 8 km, Gehzeit: 5 h, Auf-/Abstieg: 500/300 Hm).

Tag 4 Heute geht es früh los. Von der Hütte führt die Route zur Galmilücke 3292 m. Hier öffnet sich der Blick ins Obergoms. Der Abstieg nach Münster folgt über den Minstigergletscher, vorbei an den Chastelhörnern zur Galmihütte und durch den Wald in den Talboden. (Distanz: 11 km, Gehzeit: 5-6 h, Auf-/Abstieg: 500/2300 Hm).

Ausrüstung
Mietmaterial

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt. Folgendes Material kann bei uns gemietet werden:

  • Barryvox (LVS-Gerät)
  • Lawinen-Sonde
  • Lawinen-Schaufel
  • Schneeschuhe von MSR
  • (Teleskop)-Skistöcke von Leki
  • Anseilgurt mit 1 Safelock Karabiner
  • Gletscherpickel
Technische Ausrüstung
  • LVS-Gerät (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät)
  • Lawinen-Sonde
  • Lawinen-Schaufel
  • Tourenrucksack (ca. 30 l)
  • Schneeschuhe mit Laufbindung und Steighilfe
  • (Teleskop)-Skistöcke
  • Anseilgurt mit 1 Safelock Karabiner (oder 2x Schraubkarabiner)
  • Gletscherpickel
  • Gamaschen (optional)

Übernachtung Hütte
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpropfen
  • Bekleidung für Hüttenleben (Minimum)
  • Hüttenschuhe sind vorhanden
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Gründen der Hygiene)
  • Kissenbezug (60x60)
  • Schutzmaske (2 Stk. pro Übernachtung)
  • Desinfektionsmittel
  • SAC-/Alpenvereinmitgliedsausweis (falls vorhanden)
Verpflegung
  • Frühstück und Abendessen in der Hütte/Hotel
  • Tee und Lunch muss selber mitgenommen oder kann in der Hütte/Hotel gekauft werden
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)
Diverses
  • Sonnen- und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Fotoapparat und Feldstecher (optional)
  • Halbtax Abonnement (falls vorhanden)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Stirn- oder Taschenlampe mit neuer Batterie
  • Kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
Auf Anfrage buchbar
13.03. - 16.03.2021
Tourguide
Marc Lüthi
Dauer: 4 Tage, Sa-Di
Status: auf Anfrage
EUR 1199,00
Jetzt Buchen
Weitere Termine
Auf Anfrage buchbar
24.03. - 27.03.2021
Tourguide
Markus Wey
Dauer: 4 Tage, Mi-Sa
Status: auf Anfrage
EUR 1199,00
Jetzt Buchen
Tour interaktiv Erleben Zur Fatmap
Wir beraten dich gerne

Unser Team steht von Montag bis Freitag von 09.00-12.00 und von 14.00-17.00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

CH +41 (0)62 769 81 83
DE +49 (0)8334 36 20 362
AT +43 (0)7252 46051 4444

alpineschool@mammut.com

Unsere Aktivitäten